Adventskränzchen 2016

Juhu! Morgen ist der erste Dezember! Ab Morgen dürfen wir alle unsere ersten Türchen in unseren Adventskalendern öffnen. Dadurch wird einem die Vorweihnachtszeit zusätzlich versüßt.
Und da das Türchen öffnen so viel Spaß macht haben sich einige Bloggermädels zusammengeschlossen und einen Online-Adventskalender organisiert! Das Ganze wurde liebevoll Adventskränzchen getauft!

Fotocredit: winter bird 01 von Mathias Erhart unter CC / bearbeitet von Marie Schindler

Wie funktioniert das? 
Ganz einfach: Wie in einem gewöhnlichen Adventskalender werden bis Weihnachten 24. Türchen geöffnet, nur in diesem Fall halt online! Jeder Blogger wird mehrere Themen an den unterschiedlichsten Tagen haben. Das Thema pro Tag ist vorgeschrieben, die Interpretation des Themas ist jedoch jedem Blogger frei überlassen. Daraus werden sicherlich viele facettenreiche Beiträge entstehen!
Ihr könnt euch schon mal auf: Rezepte, Beauty, Geschenkideen, DIY´s und vieles, vieles mehr freuen! Da ist für jeden Geschmack was dabei.

Diese Blogs sind dabei:
Malina Florentine von http://malinaflorentine.de
Saskia-Katharina von www.horizont-blog.net
Steffi von www.sy-yemanja.de
Lidia von www.pardonme.de
Tine von www.finnweh.de
Alex von DJ Sam André&Samsation www.djsam69.wordpress.com
Jacqueline von Leisure Perfection - www.leisureperfection.blogspot.com
Jacki von www.kleeblum.de
Michelle von www.michilicious.com
Ira (Ira Jade) von https://ijbbloggs.com/
Jessica von www.ressica.de
Natascha von www.day-dreamin.com
Sandy von www.zaphiraw.de
Nadja von www.eve-if.de

Und das Beste daran? Morgen geht´s schon los! Ihr seid alle herzlich dazu eingeladen euch durch die Blogs zu klicken und jeden Tag vielfältige Beiträge zu weihnachtlichen Themen zu finden! Viel Spaß dabei und bis morgen! 
Alex ♥

Adventskranz 2016

Einen wunderschönen ersten Advent wünsche ich euch!
Wie herrlich, jetzt geht die besinnliche Weihnachtszeit wieder los und dazu gehört an erster Stelle ein Adventskranz.

Da ich euch meinen Adventskranz schon im vergangenen Jahr gezeigt habe, möchte ich das dieses Jahr auch machen!
Für mich ist es mittlerweile eine Tradition einen Tannenkranz selber zu verzieren.


Den Kranz kaufe ich schon fertig gebunden. Solange ich ihn noch nicht dekoriert habe bleibt er draußen liegen. Er soll schließlich so lange wie nur möglich frisch bleiben. Bevor ich ihn dekoriere sprühe ich ihn ordentlich mit Haarspray ein. Dadurch bekommt er einen schönen Glanz und bleibt länger frisch! Nur als kleiner Tipp am Rande :)



Die Dekoration selber entsteht sehr spontan. Ich lege mögliche Elemente auf den Tisch, überlege mir eine Position für die Kerzen und welche Kleinigkeiten dazu passen könnten. Da sind er Fantasie keine Grenzen gesetzt.
Dieses Mal hab ich mich für kleine Zapfen, Geschenke und Kugeln entschieden. Eine ähnliche Lichterkette hab es vergangenes Jahr schon um den Kranz!




(Kranz von Thomas Philipps, ca 5€; Schneeflocken, Zapfen, Geschenke, Zimtstangen und Organgenscheiben von Dm für 2-5€; Kerzen von Nanu Nana für ca.7€; Kugeln von Nanu Nana für 2,95€; Lichterkette ebenfalls von Nanu Nana für 4,95€; Kerzenhalter von Nanu Nana für 2,50€)

Damit ich den Kranz auf dem Tisch besser bewegen kann hab ich ihn auf einen Teller drapiert und den Innenbereich mit Kunstschnee ausgefüllt.
Zur Befestigung hab ich eine übliche Heißkleberpistole verwendet.

Beim Kleben hab ich mir übrigens meinen Finger ordentlich verbrannt! Ich wollte den Kleber gerade drücken, aber da die Klebepistolen von sich aus gerne bisschen auslaufen hab ich den heißen Kleber direkt auf den Finger bekommen. Also passt gut auf, wenn ihr keine Brandblasen haben wollt. Tut am nächsten Tag zwar nicht so dolle weh, ist jedoch sehr unschön!




Da die Bilder für sich sprechen schreibe ich keine genaue Anleitung dazu. Einfach Kerzen plazieren, Dekoration befestigen und Lichterkette zurechtbiegen. Kleiner Tipp für die Kerzenhalter: Da sie per Hand wirklich sehr schwer in die Kerzen gehen benutzt einen Hammer dafür. Paar Schläge und sie Bohren sich super fest in die Kerzen. Damit die Kerzen nicht umkippen hab ich sie nicht nur in den Kranz gesteckt, sondern sicherheitshalber festgeklebt!

Das wars auch schon. Wie der Kranz schlussendlich aussieht ist jedem selber überlassen! :) Da kann sich die Kreativität frei austoben!

Den Kranz vom vergangenen Jahr findet ihr hier:



Wie sieht euer Kranz dieses Jahr aus? :)
Alex ♥

12 von 12 im November 2016!

Juhu! Heute ist es wieder so weit. Es ist der 12. Tag des Monats. Das bedeutet eine neue Runde 12 von 12. Dieses Mal im November an einem Samstag! Herrlich, Wochenende.


Der erste Blick aus dem Fenster nach dem Aufstehen: FROST!!! Brrr, da wird mir beim rausgucken schon kalt!


Ganz, ganz unerwartet kam während des Frühstücks ein tolles Paket ins Haus geflattert. Damit hab ich so früh noch nicht gerechnet. Deshalb war die Freunde umso größer. Was es genau für eine Bestellung ist erzähle ich euch ein anderes Mal.


Nach dem Schminken fix meine geliebten Zoeva Pinsel gereinigt. Das wollte ich eigentlich schon vor Wochen machen. Endlich bin ich dazu gekommen!


Auf geht´s in die Stadt! Brr es ist aber auch kalt draußen. Ohne dicke Jacke, Schal und Kapuze kaum auszuhalten. Heute ging es spontan zum Friseur. Wollte ich auch schon seit Wochen machen! Endlich geschafft.


Nach dem Friseur haben wir noch etwas in der Stadt gebummelt. Ich liebe all die Weihnachtsdeko! So schön. Wäre eine Überlegung wert es nachzumachen, oder?


So, nach dem Bummeln fix einige Kleinigkeiten gekauft, die uns noch zum Kochen fehlen. Und was Süßes zum Naschen. Häschen für mich und Beeren für den Mann.


Aktuell auf dem Esstisch: Ein wunderschöner Blumenstrauß. Es gibt nichts schöneres als frische Blumen. Die kleinen, süßen Igelchen runden das Ganze ab.


Tada, Essen gekocht. Heute hatten wir Lust auf etwas herrlich deftiges. Das Rezept dazu folgt ganz, ganz bald :)


Schon im letzten 12 von 12 Beitrag erwähnt: The Simpsons Springfield Spiel. Suchtgefahr! 


Abends haben wir ganz gemütlich das Supertalent geguckt. Da die nächsten Wochenenden schon turbulent genug werden, wird dieses Wochenende gemütlich auf dem Sofa verbracht. Bei der Kälte will ich auch gar nicht raus! Jetzt wo die Tage immer kühler werden zünden wird Abends gerne eine Kerze an. Gerade steht dieses Schmuckstück auf dem Tisch. Eine Juwelkerze! Wie der Name schon sagt befindet sich in dieser Kerze ein Schmuckstück. Ich warte schon ungeduldig darauf, bis die Kerze weit genug abgebrannt ist. Bin schon gespannt, was es wird!


Zum Naschen gibt es einen Nussmix. Normalerweise bin ich nicht der größte Nuss-Fan, aber seit neustem bin ich verrückt danach. Lecker!


Gute Nacht! Ab ins Bettchen! ♥
Was habt ihr so schönes gemacht?

Alex ♥

Gemüse Frittata

Uff, derzeit komme ich zu wirklich nichts mehr. Darunter muss auch leider leider leider der Blog leiden. Für den Herbst waren so viele Beiträge geplant und nun ist der Herbst schon wieder vorbei.
In einigen Orten ist heute sogar der erste Schnee gefallen. Verrückt!
Unfassbar wie schnell die Zeit verfliegt.

Um mich wenigsten kurz blicken zu lassen hab ich ein schnelles, vegetarisches Rezept für euch. Eine leckere Gemüse Frittata.


Zutaten
- eine Paprika
- eine Möhre
- eine Zucchini
- eine Schalotte
- ca. 200g Kürbis
- 6 Eier
- Öl
- eine Packung Frischkäse
- Petersilie
- Chia Samen 
- vom Prinzip her geht jedes Gemüse! 

Zubereitung
- Ofen vorheizen auf 170°
- Alle Gemüsesorten waschen, ggf. schälen und klein schneiden
- Eier, Frischkäse, Salz und Pfeffer mit einem Mixer vermischen
- Öl in eine Pfanne geben
- Zuerst die Schalotten glasig anbraten
- Dann das restliche Gemüse hinterher in die Pfanne geben und ca. 5 anbraten
- Die Eier- Frischkäse Mischung dazu geben, stocken lassen. Heißt: Bei kleiner Stufe bisschen fest werden lassen
- Ab in den Ofen für ca. 15 Minuten, rausnehmen und wie einen Kuchen anschneiden.
- Mit Petersilie und Chia Samen garnieren.

Guten Hunger!



Das Schnippeln dauert knappe 10 Minuten, der Rest erledigt sich von allein.  Sogar dem Mann hat das fleischlose Gericht gefallen. Also, probiert es mal aus!


Alex ♥