Degustabox - Mai 2016

Normalerweise habe ich die DegustaBox nicht im Abo. Ich hatte nur ein super Schnäppchen bei der App Groupon entgeckt, die Box für nur schlappe 2,99€! Da konnte ich nicht wiederstehen und habe zugeschlagen. Dafür musste ich nur ein Abo abschließen, bezahlen und schon war die Box bei mir. Danach habe ich das Abo ganz ohne Probleme gekündigt.
Ich bin wirklich sehr zufrieden, diese drei Euro waren eine super Investition für eine liebevoll verpackte Box mit interessanten Dingen, aber zum eigentlichen Fazit komm ich zum Schluss nochmal! Erstmal möchte ich euch den Inhalt zeigen. Wer selber noch eine Box erwartet, oder nicht wissen will was drin ist, der sollte jetzt nicht runterscrollen. ;)


Here we go...das war alles drin: 


Ein Sekt von Henkell (alkoholfrei) im Wert von 1,79€. Powerlook für 1,99€, ein fruchtiger Koffeindrink. Ein Erfrischungsgetränk aus Zitrone und Ingwer mit Acai- Beeren, Yerba Mate, weißen Tee extrakt und frischem Quellwasser ohne Zucker, ohne Koffein und ohne künstliche Zusätze von Berry White für 1,50€.


Heißgeräucherte Kabanosis in zwei verschiedenen Geschmaksrichtungen für je 1,29€ von Houdek.

Mr. Tom Erdnussriegel für 0,79€.



Drei verschiedene Fritt Sorten für je 0,69€.



Ein unglaublich herrlich duftendes Paniermehl von Bloch für 2,99€ und eine Reispfanne von reis-fit für 1,79€.



Eszeitschnitten in Vollmilch und Zartbitter für je 0,89€ und scheinbar KitKat ähnliche Schokolade von Schär für 2,29€



Candy Sushi von LOOK-O-LOOK für 2,49€.


Und zum Schluss noch einige Packungen Reis Kräcker von N.A! Die große Packung kostet 1,69€ und die Kleinen waren ein Geschenk.

Insgesamt hat die Box zwar einen Wert von  23,75€, aber ich hab sie für 2,99€ gekauft. Wenn sich das nicht gelohnt hat, dann weiß ich auch nicht. :D Außerdem fand ich diesen Überraschungseffekt super toll. Du bekommt ein Paket nach Hause, hast aber null Ahnung was drinnen ist. Da macht das Auspacken doppelt so viel Spaß.

Mein Fazit  

Insgesamt eine wirklich sehr tolle und interessante Box. Besonders dolle freue ich mich auf das Paniermehl, da ich sowieso vor hatte demnächst Schnitzel zu machen, jetzt brauch ich kein Paniermehl mehr zu kaufen und dazu riecht es unglaublich würzig und aufregend. Über die Naschereien freue ich mich auch sehr, wer freut sich denn auch nciht über leckere Schokolade!
Über die Würstchen und Mr. Tom hat sich mein Liebster gleich sehr gefreut und nach dem abknipsen hab ich ihm diese auch gleich überlassen.
Besonders gespannt bin ich auf die Reispfanne und das Erfrischungsgetränk von Berry White. Die Verpackungen sehen schonmal sehr gut aus!
Die Kräcker waren gleich das Erste was ich probieren musste. Wirklich sehr, sehr würzig! ;D

Alex ♥ 

NYX bald beim DM?

Wird es NYX Produkte ab dem Sommer etwa beim DM geben?
Über diese Theorie kursieren jede menge Gerüchte im Internet. Angeblich soll ein Teil von P2 Platz für die beliebte Marke aus den USA machen.
Was vor paar Tagen noch ein Gerücht war wurde nun endlich bestätgt! Sowohl auf Facebook, als auch auf Snapchat äußerte sich DM sehr deutlich dazu! Ab Sommer, Anfang bis Mitte August, wird es NYX devinitiv bei Dm geben!!!!!



Mich persönlich würde das unglaublich dolle freuen, da die Produkte von NYX himmlisch gut sind!
Leider sind sie bis jetzt nur in vereinzelten Douglas Geschäften erhältlich, oder halt online.
Online finde ich allerdings nicht vorteilhaft, wenn man die Farben noch nicht in Realität kennt. Oft sehen die Farben auf den Bildern ja ganz anders aus, als in real.
Der Douglas in unserer Stadt hat leider kein Nyx Sortiment, was für mich immer bedeutet, dass ich in die nächste Stadt fahren muss. Ist zwar nicht weit weg, aber nervig!

Jedenfalls bin ich garantiert nicht die Einzige, die sich riesig über diese Neuigkeit freut! Es ist jedoch noch unklar, ob es die Marke in jeder DM Filiale geben wird, oder nur in einigen ausgewählten. Hoffentlich doch in allen!


Ich sehe es schon kommen, dass mein Konto sehr unter den NYX- Käufen leiden wird, noch mehr als sonst schon! :D

12 von 12 im Mai 2016!

Was das ist? An jedem 12. Tag eines Monats macht man 12 Bilder von seinem (All)Tag und zeigt diese dann anschließend auf seinem Blog.
Das hab ich nun mehrmals auf einigen Blogs gesehen und mache jetzt auch mal mit. Warum? Weil ich ein unglaublich neugieriger Mensch bin. Es interessiert mich ungemein sehr dolle, womit Leute ihre Zeit verbringen und wie es bei ihnen aussieht. Außerdem ist es eine tolle Möglichkeit die Person hinter dem Blog etwas besser kennenzulernen.

Gebt mir unten in den Kommentaren gerne ein Feedback, ob sowas überhaupt interessant ist!?

Im Mai fällt der 12. auf einen Donnerstag, sprich ein ganz normaler Arbeitstag bei mir. Meistens stehe ich dann noch vor 6 Uhr morgens auf (Viel zu früüüüh!) mache mich fertig und esse entweder alleine, oder mit meinem Freund, eine Kleinigkeit zum Frühstück. Unter der Woche hab ich leider keine Zeit für ein ausgiebiges Essen, wie meine geliebten Pancakes, oder Porridge. Es muss schnell gehen, da sind ein Johgurt oder Müsli immer perfekt!



Nach dem Essen noch schnell die Tasche packen, anziehen und auf zur Arbeit!


Nachmittag. Feierabend! Ab nach Hause! Dort angekommen gab es erstmal einen Kaffee für den Mann und einen Tee für mich. Dieser Tee ist übrigens von Penny und schmeckt unglaublich lecker! Ich trinke den immer ohne Zucker und er ist von sich aus schon angenehm süß.
Über das lange Wochenende hab ich mir auch noch eine leichte Erkältung eingefangen... wie gefühlt jeder Zweite gerade!? Da hilft der Tee super gegen meine Halsschmerzen! :)


Zum Essen hab es heute Reis mit Brokkoli und lecker Lachs aus dem Ofen. Dabei haben wir Köln geguckt.



Nach dem Essen haben wir einen kleinen Spaziergang gemacht. Das tolle Wetter muss man einfach genießen! Ist das nicht schön grün draußen?


Zum Spazieren gehen gab es etwas bequemere Klamotten als wie für die Arbeit!


Meine Abendliche Serie: Sex and the City! Das geht wirklich immer! Die Serie ist wie das kleine Schwarze. Es kommt niemals aus der Mode.


Zwischendurch hab ich es hinbekommen mich loszureißen und hab schnell geduscht.
Meine liebsten Sachen unter der Dusche sind das Pantene Pro-V Shampoo, der neue Duschschaum (wirklich toll!!!) und ein Peeling von Balea.


Eincremen nicht vergessen! Für die Augen eine Augencreme von Rival de loop, für das Gesicht eine Tagescreme von Lóreal (die ist so super und meine Nachtcreme mag ich aktuell nicht so gerne, also benutze ich diese hier) und für den Körper gibt es die neue Body lotion zum sprühen!


Verurteilt mich jetzt bitte nicht, aber fast jeden Donnerstag Abend gucke ich Frauentausch. Die einen hassen es, die anderen lieben es. Bei mir ist es ein Zwischending. Manchmal brauche ich meine Portion Assi- TV pro Woche :D


So. Das war meine erste Runde mit "12 von 12"
Mir hat das großen Spaß gemacht die Bilder zu machen und ich hoffe, ich vergesse das nicht in den kommenden Monaten.

Alex ♥

Bounty Kuchen ~ Fast so gut wie das Original!

Ein Feiertag ist für mich immer eine super ausrede zum Kuchen backen und vorallem zum Kuchen essen!
Deshalb gab es am langen Wochenende eine leckere Köstlichkeit, naja um genau zu sein hatte ich sogar zwei Kuchen gemacht, von dem anderen habe ich nur leider vergessen Bilder zu machen.

Der Bounty Kuchen schmeckt fast eins zu eins wie die Riegel. Das habe ich zuerst kaum geglaubt, aber es stimmt.
Der Kuchen besteht aus drei Teilen, ist aber wirklich simpel zu händeln.


Zutaten: 

Der Boden
- 230g weiche Butter
- 150g Zucker (alternativ auch Xucker oder Stevia)
- 4 Eier
- 200g Mehl
- 1/2 Packungen Backpulver
- 1 Prise Salz
- 4 EL Milch
- 3 EL Kakao

Die Mitte
- 500ml Milch
- 6EL Grieß
- 150g Butter
- 150g Zucker
- 200g Kokosraspeln

Guss
- 150g Kuvertüre

Zubereitung: 
Die Angaben reichen für eine normale Springform, oder aber auch ein Backblech!

- Backblech/ Springform mit Backpapier auslegen, die Springform an den Seiten zusätzlich mit Butter einfetten
- Backofen auf 180°C vorheizen

- Die Butter und den Zucker schlagen, nach und nach die Eier 
- Mehl, Kakao, Salz und Backpulver in einer separaten Schüssel vermischen
- Die trockenen Zutaten  und die Milch abwechselnd nach und nach mit dem anderen Gemisch mixen
- Den Teig in der Springform/ dem Blech verteilen und ca. 20 Minuten backen, auskühlen lassen

- Für die Kokosmasse aus der Milch, dem Grieß, der Butter und dem Zucker einen Grießbrei kochen
- Wenn die Masse eine schöne feste, aber noch leicht flüssige Konsistenz hat die Kokosflocken unterrühren
- Die Masse auf den leicht abgekühlten Boden verteilen
-  Kuvertüre schmelzen und den Kuchen damit bestreichen
- TIPP: Bisschen Sahne unter die Kuvertüre mischen, damit es weicher wird
- Alternativ weniger Kuvertüre schmelzen und mit einem Löffel leichte Fäden über den Kuchen ziehen

Fertig!

Ein Bountyriegel im XXL Format! :D


Sieht das nicht lecker aus? 
Falls das einer von euch nachmachen wird, dann gebt mit doch bitte Bescheid, ob es euch geschmeckt hat. Das würde mich riesig interessieren!

Und da jetzt erstmal alle Feiertage wieder vorbei sind wird nun wieder vermehrt auf die Ernährung geachtet! Das Backen kommt dadurch natürlich nicht zu kurz. Es wird/ muss nur gesünder werden.
Einige Ideen habe ich schon im Kopf, mal sehen wann ich es schaffe diese umzusetzen!

In diesem Sinne wünsche ich euch einen wunderschönen und sonnigen Tag.
Genießt das herrliche Wetter. In den paar Tagen Sonne bin ich sogar schon schön braun geworden. Ein wirklich seltener Anblick bei meiner sonstigen Blässe :D 

Alex ♥

Januar, Februar, März 2016 ♥

Kaum zu fassen, dass die ersten drei Monate in diesem Jahr schon wieder vorbei sind. Die Zeit ist für mich gefühlt wie im Flug vergangen.
In diesem Jahr werde ich meinen "Monatsrückblick" alle drei Monate machen, anstatt alle zwei Monate.
Generell habe ich sehr lange hin und her überlegt, ob ich diese Beiträge noch schreiben soll. Interessiert euch das, was ich hier schreibe? (Deshalb kommt das Gnaze auch so spät!)
Das positive Feedback aus den gergangen Rückblicken hat mich vorerst motiviert diese Beiträge weiter zu schreiben, sie gefallen euch und mir macht es Spaß sie zu schreiben.
Also nächste Runde für 2016 ist eröffnet!

Gemacht:  Mit Freunden getroffen, Geburtstage gefeiert, zu viel geshoppt, im Kino gewesen, eine Hochzeitsmesse besucht, eine Bastelmesse besucht, entspannt, Kostüme gekauft, in den Kostümen gefeiert, Geschenke zum Valentinstag gebastelt, Blumen bekommen, Konzerte besucht, ein Food Festival besucht, gelesen, endlich Sachen für den Balkon gekauft, bei Ikea gewesen, ganz viel Kuchen gebacken, das Leben genossen, endlich das Fotobuch zu unseren Urlauben in 2015 gemacht



 Gesehen:  Prison Break Staffeln + Film fertiggeguckt = OMG! Eine der besten Serien überhaupt!
Der Rückkehrer mit Leonardi DiCabrio im Kino geguckt,
Die erste Hälfte der sechsten Staffel von Pretty Little Liars geguckt: Wer hätte gedacht, dass DAS A ist?! ich nicht!
Und natürlich wie immer: Meine liebste Serie Sex and the City inhaliert.


Gehört:  Das neue Album von Selena Gomez in Dauerschleife. Die Texte kann ich schon auswendig!


Gefreut:  Über die ersten warmen Tage, Blumen vom Mann, über die Familie, über tolle Neuigkeiten, endlich mal Zeit für ein gutes Buch, viele Gedanken, gutes Essen, viel gutes Essen! tolle Abende mit tollen Menschen


Gelesen:  Eigentlich wirklich nur Bücher von Jojo Moyes: Weit weg und ganz nah, darüber hab ich euch schon berichtet, Die Tage in Paris und Ein Bild von dir. Aktuell lese ich ein Buch von Nicholas Sparks.


Ich hoffe euch hat mein Beitrag wieder gefallen ♥
Was habt ihr den in den vergangenen Monaten so schönes gemacht?

Alex ♥