Gesunde Haferkekse ♥

Auf meiner ewigen Suche nach gesunden "Süßigkeiten" bin ich auf einen richtigen Goldschatz gestoßen.
Schokoladenkekse aus Haferflocken. Sehr gesund und ultra lecker!


Seit einigen Wochen probiere ich es nun mich etwas gesünder zu ernähren. Es gibt Leute für die ist das so einfach wie das Atmen, für mich eher das Gegenteil!
Normale Mahlzeiten sind dabei nicht das große Übel. Da fällt es mit sehr einfach auf fettige Sachen oder fertiggereichte zu verzichten, weil ich wirklich gerne gesund Koche. Das Problem sind die Naschereien und jede Art von Gebäck!


Da kann ich nie widerstehen.
Das habe ich definitiv von meiner Mama geerbt. Während die Männer im Haus eher weniger auf Gebäck fliegen sind wir zwei immer bereit ein schönes Stück Kuchen zu verputzen... schon alleine wenn ich dadrüber schreibe könnte ich wieder was Süßes essen! Grrr...!
Wenn ihr nützliche Tipps gegen diese Versuchungen habt, dann immer her damit!

Komplett nichts Süßes mehr ist für mich keine Option. Ich möchte nicht auf etwas verzichten, was ich wirklich gerne esse. Allgemein finde ich radikalen Verzicht auf etwas, was sonst wirklich gerne gegessen wird totalen Schwachsinn. Ernährung sollte niemals ein Zwang sein, sonder Spaß machen. Anstatt zu Verzichten wird halt weniger als üblich gegessen. Das bringt auch schon eine Menge!


Etwas vom Thema abgekommen...
Jedenfalls bin ich jedesmal super glücklich wenn ich mal eine gesunde süße Alternative finde.


Für die Kekse braucht ihr: 
- ca.100-130g Haferflocken
- 100g Dinkelmehl
- 30g Kakopulver
- 2 TL Erdnussbutter
- 1 EL Sonnenblumenöl
- 6 EL Milch
- 1/2 Backpulver
- 50g Zartbitterschokolade /Kuvertüre
- 2-3 TL Süße (Honig, Agavendicksaft etc.)
- 1 Ei

Zubereitung:
- Backofen auf 180° Umluft vorheizen
- Alle Zutaten, außer der Schokolade, mit einem Mixer ordentlich verrühren
- Die Schokolade raspeln und unter den Teig heben
- Mit Hilfe von zwei Teelöffeln oder mit den Händen kleine Kugeln formen, auf das lech legen und leicht platt drücken
- Für 10 Minuten backen
Fertig ♥


Die Kekse innerhalb von 3-4 Tagen am besten aufessen, falls sie überhaupt so lange halten!
Mittlerweile bin ich etwas süchtig nach diesen Keksen geworden. Probiert sie aus!

Übrigens: Bei der Erdnussbutter bin ich zunächst etwas stutzig geworden, ob das denn so gesund sein kann. Nach einigen Recherchen hab ich sogar herausgefunden, dass Paar Stücke Apfel mit einer dünnen Erdnussbutterschicht kurz vor dem Schlafen gehen sogar beim Abnehmen helfen sollen.
Das ist doch mal eine tolle Neuigkeit :D

So und mit dieser weisen Erkenntnis verabschiede ich mich nun und wünsche euch einen wunderschönen Tag.

Alex ♥

Kommentare

  1. Ich LIEBE Hafer und muss mir einfach jedes Rezept damit notieren.
    Deine Kekse sehen echt super aus und schmecken bestimmt sooo gut!

    Ich wünsch dir einen schönen Tag!

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
  2. Gesund und Keks klingt sehr gut :D
    Das Rezept werd ich mal ausprobieren.

    Liebste Grüße ♥ Mai
    www.sparkleandsand.com

    AntwortenLöschen