Mein Halloween 2015!

Hallo ihr Lieben! ♥

Happy Halloweeeeeen! { Ja ich weiß etwas spät, aber besser spät als nie! :D}
Ich möchte euch heute mal zeigen, wie wir Halloween verbracht haben....

Dieses Jahr haben wir Freunde zu uns eingeladen, ich hab einige gruselige Leckerein vorbereitet und alle geschminkt. Natürlich mit extra viel Blut!!!
Wir haben uns einige Halloween Filme angeschaut und zum Schluss noch Harry Potter! Harry Potter geht ja wirklich immer.. an dem Tag habe ich auch beschlossen, dass ich mir endlich alle Filme zulegen sollte!

Mir sind solche kleinen Runden immer am Liebsten! Ich war noch nie der Party- Gänger -Typ der regelmäßig in die Disco laufen muss. Überhaupt nicht! Meine ganzen Discobesuche kann ich auch an beiden Händen abzählen! Wer noch?! :D
Ich setzte mich mit meinen Freunden lieber in eine Bar oder ein Café... da kann wenigstens in Ruhe gesprochen werden. Oder wie in diesem Fall: Eine gemütliche Runde zu Hause!


Unsere Kostüme

Ein absolutes MUSS für mich an Halloween! Selbst wenn ich nur alleine zu Hause bleiben sollte würde ich mich an diesem Tag schminken! Meistens überlege ich mir schon vorher als was ich so ca.. ungefähr.. in etwa gehen will, aber dann mach ich das doch ganz anders! Dieses Jahr war ich eine Mischung aus Puppe und etwas gruseligem...blutigem... vielleicht ja eine Dämonpuppe?! Hauptsache es sieht gruselig aus.
Mein Freund durfte als blutiger Jack von "A Nightmare before Christmas" rumspuken.


Habt ihr schon mal einen Mann geschminkt? Nein? Macht das! Es ist wirklich unterhaltsam wie oft Männer zusammenzucken, wenn man ihnen versucht die Augen zu machen oder wenn es heißt "Mach mal unten den schwarzen Eyelinder drauf ich will dir nicht ins Auge stechen" -"Was ist Eyeliner? Mach du das lieber" - "Okay, aber wenn ich dich stechen sollte, dann hab ich dich gewarnt!"


Das Schminken war schon unterhaltsam. Währenddessen hat es übrigens an unserer Tür geklingelt. Kinder die Süßes wollten! Lustigerweise haben sie sich mehr vor uns erschreckt als wir vor ihnen, als wir die Tür geöffnet haben.

Unsere Freunde durfte ich auch verunstalten! JUHU!!! 
Sie ist ein blutiger Zombie geworden, er ein Skelett.

Das Essen


Das war das Hightlight! ich wollte unbedingt gruselige Leckerein zaubern... das Auge isst ja mit!
Das gab es alles: Hexenfinger, Spinnenkekse, Mumienwürstchen, einen Kuchensarg, Spinnenbuletten, Draculazähne und Süßes.


Der Kuchen ist ein einfacher Schokoladenkuchen gebacken in einer Kastenform. Die Totenköpfe sind aus Marzipan geformt.
Während ich fleißig gebacken und dekoriert habe hat mein Schatz ohne Anweisungen und ohne jegliche Andeutungen die Kamera genommen und Bilder gemacht. Ich war sehr erstaunt!  Das ist mein Mann! Er weiß, dass ich von allem immer Bilder haben will. Das war ich ja schon bisschen stolz! ♥


Sind die nicht S.Ü.H.H.ß? Diese Ernussbutter- Spinnenkekse waren ein etwas größerer Aufwand. Eigentlich wollte ich die Beine mit einem braunen Zuckerstift machen... haha BRAUN? Was ist braun?! Der Zuckerstift war minimal karamellfarben. Ärgerlich!



Zum Glück hatte ich noch Schmelzschokolade. Schnell geschmolzen und in eine improvisierte
Spritztüte gegeben... leider musste ich mich dabei sehr beeilen, da die Schokolade nicht aufhören wollte zu fließen...wie gesagt IMROVISIERTE SPRITZTÜTE! Ich hab also schnell gespritzt und mein Freund die Kekse gedreht und beiseite gelegt. Eingespieltes Team! :D
Vermutlich war er satt, als er sie weggelegt hat, sonst hätte er sie in seinem Magen plaziert anstatt auf dem Tisch :D 

 
Die Hexenfinger im Hintergrund sind aus einem einfachen Keksteig gemacht, der Nagel ist eine Mandel und das rote Blut ist ein Zuckerstift. Am nächten Tag waren meine Eltern noch bei uns und mein Papa hat sich strikt geweigert diese Finger zu essen, weil sie viel zu ekelig aussahen... zugegeben, das sieht schon interessant aus, wenn jemand sich so einen Finger in den Mund steckt... und das klingt jetzt komisch :D




Hier ist nochmal eine Spinne und ein Spinnennetz aus meinem letzten DIY Beitrag. Diese Spinne sieht wenigstens nicht mehr aus wie eine Qualle mit acht Augen, wie die aus dem vorherigen Beitrag *klick* ....


Alles in allem hatten wir dieses Jahr wieder ein tolles Halloween und ich freue mich schon auf das nächste Mal! Kostüm- Ideen hab ich jetzt schon mehr als genug ;)

Was habt ihr am Halloween gemacht?

Kommentare

  1. Wow meine liebe Alex ♥ Da habt ihr Halloween ja wirklich in vollen Zügen gefeiert! Da ist wirklich alles dabei von Essen bis Deko und Make Up :D Sowas wollte ich auch schon immer mal machen! Bei der Stelle mit dem Schminken vom Männlein musste ich auch schmunzeln, ich dürfte meinen Herzensmann glaube ich niemals Schminken, selbst zu Halloween XD Ein wirklich schöner, grusleiger Beitrag meine Liebe und das Make-Up hast du ganz professionell hinbekommen ♥

    Ich drück dich ganz lieb ♥
    deine Duni

    P.S. Hab ausversehen den falschen Namen benutzt :>

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Duni :)
      Dankeschön ;) Es war ein wirklich toller und spaßiger Abend :D
      Ja, mein Mann hat es nur erlaubt, weil es Halloween ist! :D Sonst niemals :D
      Hihi, danke für das liebe Kommentar :D

      Ich drück dich auch :* :)

      Löschen
  2. Uuuuh wow!!!! Dein Halloween sieht ja super toll aus. So viele tolle Leckereien und eure Outfits sind super!

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tausend Dank liebe Ella!
      Freut mich, dass es dir so gut gefällt :D :*

      Löschen
  3. Hallo Alex,

    Ihr seht ja echt furchterregend aus mit dem Make-Up. Das hast du gut hinbekommen!

    Besonders den Schokoladenkuchen finde ich eine sehr schöne Idee,
    und die Finger sind der Wahnsinn, da kann ich verstehen wenn man da erstmal zwei mal hinsehen muss :D

    Liebe Grüße
    Cori

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Hihi, dankeschön! :D Zu Halloween muss man immer schön gruselig aussehen :D

      Danke :) Und die Ideen sind wirklich schnell umsetztbar ;)

      Löschen
  4. Hallo liebe Alex,
    ich habe deinen Blog gerade erst entdeckt und finde ihn ganz zauberhaft!
    Das Halloween-Dinner ist ja wirklich perfekt geworden. Vorallem die Spinnen Kekse finde ich sooo niedlich. So welche mag ich nächstes Jahr auch backen. Hast du vielleicht das Rezept für mich?

    Liebste Grüße ♥
    Mai von Sparkle & Sand

    P.S. Bin dir gleich mal gefolgt, damit ich in Zukunft auch nichts mehr verpasse :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!!!
      Dankeschön für das Folgen! Ich freue mich über jeden neuen Leser! Danke :* :)

      Dankeschön für all die lieben Kommentare! Da macht das Bloggen nochmal mehr Spaß, als auch schon so! :)
      Bei den Spinnenkeksen kannst du theoretisch jeden beliebigen Keksteig nehmen den du magst.
      Ich hab Erdnussbutterkekse gemacht :)

      http://bakeclub.de/spinnenkekse/ <-- Das Rezept dazu!
      Die Augen sind aus Marzipan und die Pralinen sind bei mir Hallorenkugeln :)
      Schmeckt super lecker! :)

      ♥♥♥

      Löschen
  5. ich bin echt begeistert von deinem Post, von euren Kostümen, deinem Essen! Echt super :) Ich bin auch eher der Bargänger, obwohl ich es auch ab und zu mal genieße, die ganze Nacht durchzutanzen :)
    Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Freut mich, dass es dir gefällt :)
      Ja ab und an, ganz selten gehe ich auch gerne Tanzen, aber meistens ist mit eine gemütliche Runde am liebsten ♥

      Löschen